Sonnenbergstraße 3

Fon. 0761 - 590 33 824

 

Partner von

 

Rathausplatz 3

Fon. 07654 - 92 11 05

 

79843 Löffingen

79117 Freiburg

Was ist eigentlich ein Hörschaden?

Das Ohr unterliegt durch ständige Beschallung und Umwelteinflüsse der fortwährenden Abnutzung und so empfinden wir das Nachlassen des Gehörs im Alter als normal. Zudem leben wir heute in einer Welt, die uns ständig mit Lärm umgibt und unser Gehör ziemlich strapaziert und das hinterläßt leider immer häufiger schon in jungen Jahren Spuren. So ist Schwerhörigkeit heute längst nicht mehr nur eine Frage des Alters.

Leider schenken wir unserem Ohr aber meist zu spät Gehör. Da zunächst die hohen Töne nachlassen, die tiefen von uns aber noch gut wahrzunehmen sind, entsteht der Eindruck, klar zu hören und wir vermuten erstmal, dass die anderen zu undeutlich sprechen oder Radio und Fernseher einfach zu leise eingestellt sind, auch wenn alles etwas gedämpft oder verzerrt klingt.

Informationen

zu HNO-Ärzten

in der Region

Hörprobleme zeigen sich auf die unter­schiedlichste Art und Weise. So kann die Lautstärke betroffen sein oder auch die Verständlichkeit. Auslöser können neben der ständigen Lärm­belästigung auch Krankheiten oder ein Unfall sein. Je eher Sie auf Ihre Ohren hören, eine Veränderung bewusst wahrnehmen und einen Hörtest machen, desto besser können wir im Falle einer Schädigung beraten und helfen.

Bei einer plötzlichen und deutlichen Ver­schlechterung Ihres Hörvermögens sollten Sie sich direkt in ärztliche Behandlung be­geben. Ursache ist dann meist ein Hörsturz, der unmittelbar behandelt werden muß.

Dies gilt für Ohrgeräusche wie Pfeifen, Rauschen, Brummen, die Anzeichen eines beginnenden Tinnitus sein können.

 


Vorsorge ist besser als Nachsorge. Sie können sich bei uns jederzeit für einen Hörtest und einen Tinnitus­test mit Beratung anmelden.
Das Ohr ist unser wichtigstes Sinnesorgan. Zu hören bedeutet auch dazugehören.

Es ist ein Stück Lebensqualität. Verzichten Sie nicht darauf.

 

Copyright Hörakustik Burghard